Tardis & Friends Menu
Anmelden

Wer oder Was ist Tardis & Friends?

Ob unter Hundeprofis oder ErsthundbesitzerInnen, zu Zeiten von Social Media, Blogs und Online-Marketing ist es auch (oder gerade) in der Hundewelt gar nicht mehr so einfach populäre Meinungen, Marketingsprech und wissenschaftliche Fakten auseinander zu halten. Am Ende steht man nicht selten vor einem großen Haufen Informationsschnipsel, weiß nicht mehr was und wem man glauben soll. Im schlimmsten Fall endet man in hoch emotionalen Diskussionen, in denen ganz schnell von Sachlichkeit und fachlichen Grundlagen Abstand genommen wird! Na, kommt dir das bekannt vor? Wir wollen dem Ganzen vorbeugen. Und wie? – Mit Wissen!

„Wir sind der Meinung: Mehr zu Wissen ist immer gut  –  sowohl auf dem beruflichen als auch auf dem persönlichen Weg. “

Wir von Tardis & Friends haben es uns zur Aufgabe gemacht, Wissen rund um den Hund zu bündeln und unter die Hundemenschen zu bringen. Dabei legen wir besonders großen Wert auf eine wissenschaftliche Basis, Verständlichkeit und einen ausgewogenen Diskurs. Wir machen keinen Halt vor heiklen Themen und nehmen gerne hartnäckige Mythen unter die Lupe – unsere Schwerpunkte liegen von Gesundheit und Ernährung über Verhalten und Alltag mit Hund bis hin zur Zucht, Genetik. 

Was ihr von uns erwarten dürft:

Wo ihr dies bekommt:

Tardis & Friends ist ein Herzens-Projekt, das vom Für- und Miteinander lebt!

Neben der Vermittlung von Wissen ist uns #mehrrücksichtbitte ein großes Anliegen – Wir setzen uns daher klar und deutlich für ein rücksichtsvolles Miteinander rund um den Hund ein! 

Unser Team

Merle

Merle

Gründerin von Tardis & Friends

Merle hat Agrarwissenschaften, mit den Schwerpunkten Tierzucht und Tierhaltung, studiert und widmet sich mit Leidenschaft der Wissenschaftskommunikation im Bereich der Naturwissenschaften. Mit ihrer Hündin Tardis zog auch die Kynologie in ihr Leben ein. Seither setzt sie den Fokus ihrer populärwissenschaftlichen Arbeit auch auf Themen rund um den Hund. Besonders am Herzen liegt ihr dabei der Bereich Hundezucht und die Frage, wie man Veränderungen, insbesondere mit Blick auf die Gesundheit und die Anforderungen, die wir heutzutage an das Zusammenleben mit unseren Hunden stellen, nachhaltig vorantreiben kann.

Annsophie

Annsophie

Redaktionelle Assistenz

Annsophie hat Forstwissenschaft (B.Sc.) studiert und widmet sich aktuell in ihrem biowissenschaftlichen Masterstudium Inhalten wie Populationsgenetik, Evolutionsökologie und Verhaltensbiologie. Besonderes Interesse hegt sie für die Themen Nachhaltigkeit in der Hundewelt, Arbeitshunde sowie Hundezucht und die hier notwendigen Veränderungen. Mit ihrem Airedale Terrier Fiete absolviert sie gerade eine Ausbildung zum Artenschutzspürhunde-Team.

Wiederkehrende Gäste

Jenny

Jenny

Biologin mit Schwerpunkt Verhaltensbiologie, Hundetrainerin

Jenny ist Biologin mit Schwerpunkt Verhaltensbiologie. Schon seit Beginn ihrer studentischen Laufbahn beteiligt sie sich aktiv an unterschiedlichen Forschungsprojekten. Vor einigen Jahren ist sie dabei auch wissenschaftlich auf den Hund gekommen, aktuell widmet sie sich in der AG Mammalia, rund um Dr. Udo Gansloßer, der Verhaltensbiologie des Hundes. Ihr Masterstudium hat sie mit einer Arbeit zum Thema „Kastration und Verhalten beim Hund“ abgeschlossen, eine Promotion ist geplant. Neben ihrer wissenschaftlichen Tätigkeit ist sie als Hundetrainerin tätig.

Jessi

Jessi

Co-Talkerin im Cleverdog Podcast

Jessi ist Kunsthistorikerin, Bloggerin und Bücherwurm. Auf ihrem Instagram-Account @a_girl_and_a_vizsla schreibt sie über das Leben mit ihren beiden Vizsla Hündinnen Greta und Karla. Ein ganz besonderes Anliegen ist es ihr über das, meist eben nicht rosarote, Leben mit Arbeitshunderassen aufzuklären und zukünftige Hundehalter:innen für eine bedachte Wahl ihres vierbeinigen Begleiters zu sensibilisieren.