Tardis & Friends

Basiswissen Hundezucht
– Die Online-Seminarreihe

bebilderung-basiswissen-hundezucht.jpg

Hundezucht verstehen! – Was du in dieser Seminarreihe lernen wirst:

Du hast genug von hoch emotionalen Diskussionen? Du möchtest endlich verstehen was es mit Genetik, Zuchtplanung, Papieren, Vermehrern, Erbkrankheiten und Qualzucht auf sich hat? Du bist Züchter/in oder an Zucht interessiert und möchtest fundierte Zuchtentscheidungen treffen? Du bist Trainer/in oder Berater/in und möchtest deinen Kunden bei der Hundewahl umfassend zur Seite stehen? Du möchtest dich selbst vor der Welpenwahl gründlich informieren? 

Dann bist du hier genau richtig! Diese Seminarreihe gibt dir hierfür die wichtigsten Grundlagen an die Hand!

Das Beste: Keine Angst vor der Genetik – für diese Seminarreihe brauchst du kein Vorwissen und musst auch keinen Bio-Leistungskurs besucht haben. Wir bauen dein Wissen Schritt für Schritt auf!

Diese Seminarreihe ist geeignet für:

Seminar 1:
DIE Hundezucht – Geschichte, Struktur, Probleme und Zukunft

Es ist gar nicht so einfach den Durchblick zu finden: Wer ist hier eigentlich wer in der Hundezucht? Welche Organisationen gibt es und welche Rolle nehmen diese ein? Welchen Wert hat das Papier eines Hundes und macht es einen Unterschied von welchem Verein dieses stammt? Sagt die Größe eines Zuchtvereins eigentlich etwas über die Qualität der Zucht aus? In diesem Seminar wird dir die Geschichte der Hundezucht von der Domestikation bis in die Gegenwart näher gebracht. Es wird über die Struktur und akute Probleme der modernen Hundezucht gesprochen. Nach diesem Seminar wirst du Rassestandards, Ausstellungen und Hundesport einordnen und den Unterschied zwischen Zucht und Vermehrung, sowie mögliche Zukunftsperspektiven diskutieren können.

Im Seminar werden unter anderem folgende Themen besprochen:

  • Mensch und Hund – eine lange gemeinsame Geschichte

  • Die Entwicklung der Hundezucht

  • Struktur und Organisation der Hundezucht - Wer ist Wer?

  • Aktuelle Problemstellungen

  • Welchen Wert hat ein Papier?

  • Der Rassebegriff, die Rassestandards und die Kultur der Reinrassigkeit

  • Die Bedeutung von Ausstellungen und Hundesport

  • Zucht und Vermehrung unterscheiden

  • Zukunftsvisionen

Seminar 2:
Genetik Basics – Vererbung verstehen!

Wer Hundezucht verstehen oder seriös betreiben möchte kommt an ihr nicht vorbei – Genetik! Aber keine Angst, du brauchst kein Bio-Abi um diesem Seminar folgen zu können. Schritt für Schritt wird dir erklärt, was es mit den Genen und der Vererbung auf sich hat. Nach diesem Seminar wirst du verstehen, wie sich unterschiedliche Merkmale vererben und warum Populationsgenetik für die Hundezucht so wichtig ist. Dieses Seminar legt eine wichtige Wissengrundlage, um Themen wie Erbkrankheiten und Qualzucht überhaupt richtig einordnen, fundierte Entscheidungen treffen und die Qualität von Zucht beurteilen zu können.

Im Seminar werden unter anderem folgende Themen besprochen:

  • Chromosomen, DNA, Gene, Allele - von Grund auf erklärt

  • Was ist eine Mutation?

  • Vom Genotyp zum Phänotyp – den genetischen Code knacken

  • Die Bedeutung der Umwelt und anderer Faktoren

  • Wie funktioniert Vererbung?

  • Von der Körpergröße bis zur Fellfarbe – Vererbung unterschiedlicher Merkmale

  • Was ist Populationsgenetik und wieso ist sie für Zucht so wichtig?

  • Verhaltensgenetik

Seminar 3:
Tierzucht Basics – Grundwissen von Zuchtmethoden bis zur Zuchtplanung

Zucht ist deutlich mehr als nur zwei Hunde anzupaaren. In diesem Seminar wird dir erklärt was Zucht ausmacht und welche Bedeutung Populationsgenetik, Quantitative Genetik, Verwandtschaft und Inzucht haben. Es wird ein Blick in die Zucht anderer Tierarten geworfen und aufgezeigt, dass man Hunde nicht nur in geschlossenen Populationen und in Reinzucht züchten kann. Nach diesem Seminar wirst du verstehen, was Zuchtziele sind, was Zuchtfortschritt bedeutet und welche Selektions- und Zuchtmethoden es gibt, um diese zu erreichen. Außerdem wirst du über aktuelle Forschung und moderne Möglichkeiten der Zuchtplanung informiert sein. 

Im Seminar werden unter anderem folgende Themen besprochen:

  • Evolution und Domestikation – wie der Wolf zum Haushund wurde

  • Die Bedeutung der Population für Zuchtentscheidungen

  • Die Rolle der quantitativen Genetik

  • Verwandschaft, Inzucht, Selektion – was Zucht ausmacht

  • Reinzucht und Kreuzungszucht – Zuchtmethoden erklärt

  • Was ist Zuchtwertschätzung und wozu ist sie gut?

  • Zuchtziele, Zuchtplanung und Zuchtprogramme

  • Einblick in die Züchtung anderer Tierarten

Seminar 4:
Kranke Hunde – Erbkrankheiten, Qualzucht, bedrohte Rassen, Maßnahmen und Forschung

Das gehäufte Auftreten von erblich bedingten Erkrankungen bei unseren Haushunden ist kein Geheimnis. Doch wie entstehen diese eigentlich, wie verbreiten sie sich und kann man diese Entwicklung umkehren? Genau diesen Fragen widmet sich dieses Seminar. Darüber hinaus wird erklärt, wie extreme Merkmale entstehen und diskutiert, wann Qualzucht eigentlich beginnt, welches Schicksal Modehunde haben und ob man vom Aussterben bedrohte Rassen retten sollte. Nach diesem Seminar wirst du eine Idee davon haben, wie auf Gesundheit fokussierte Zuchtstrategien in der Zukunft aussehen könnten und wie jeder etwas zur Verbesserung der Situation beitragen kann. 

Im Seminar werden unter anderem folgende Themen besprochen:

  • Erbfehler, Fehlbildungen, Gendefekte, Erbkrankheiten – Begriffe erklärt

  • Entstehung, Verbreitung und Bekämpfung von Erbkrankheiten

  • Erbkrankheiten und Dispositionen unterschiedlicher Rassen

  • Gentest und Untersuchungen – Ergebnis, Interpretation und Einbezug in die Zuchtpraxis

  • Elite, Extreme, Qualzucht – Optik um jeden Preis?

  • Das Schicksal der Modehunde

  • Vom Aussterben bedrohte Rassen - Ist Rettung eine gute Idee?

  • Die Zukunft der Hundegesundheit - Forschung und Zuchtstrategien

Seminar 5:
Augen auf beim Hundekauf - Wissen worauf man achten muss!

Herauszufinden welcher Hund am besten in das eigene Leben passt ist gar nicht so einfach. Häufig werden Entscheidungen aufgrund von Optik oder anhand von verschönten Rassebeschreibungen getroffen. Das führt nicht selten zu bösen Überraschungen und Frustration, wenn der neue Vierbeiner dann doch nicht in das vorher ausgemalte Bild passt. Auch die Seriosität von Züchtern oder Tierschutzorganisation ist für den Laien nur schwer zu beurteilen. Damit du dich selbst oder andere vor teuren Tierarztrechnungen bewahren, die Zucht gesunder Hunde fördern und Vermehrern keine Chance geben kannst, werden dir in diesem Seminar die wichtigsten Werkzeuge an die Hand gegeben. So kannst du gut informiert entweder selbst eine überlegte Hundewahl treffen, oder andere bei der Suche nach dem passenden Vierbeiner unterstützen!

Im Seminar werden unter anderem folgende Themen besprochen:

  • Mehr als Optik und Pflegeaufwand – Was wirklich wichtig ist bei der Hundewahl!

  • Die Jobs unser Hunde – Vergangenheit und Gegenwart

  • Rasse und Verhalten

  • Steckt wirklich drin was drauf steht?

  • Hundezucht oder Tierschutz?

  • Augen auf: Vermehrer erkennen!

  • Eine seriöse Tierschutzorganisation finden!

  • Einen seriösen Züchter finden!

Zusätzlich zu den 5 Seminaren erwarten dich folgende Boni:

Ablauf und Wissenswertes

  • Seminar 1

    DIE Hundezucht – Geschichte, Struktur, Probleme und Zukunft

  • Seminar 2

    Genetik Basics – Vererbung verstehen!

  • Seminar 3

    Tierzucht Basics – Grundwissen von Zuchtmethoden bis zur Zuchtplanung

  • Seminar 4

    Kranke Hunde – Erbkrankheiten, Qualzucht, bedrohte Rassen, Maßnahmen und Forschung

  • Seminar 5

    Augen auf beim Hundekauf - Wissen worauf man achten muss!

Die Dozentin

Merle hat Agrarwissenschaften mit dem Schwerpunkt Tierzucht und Genetik studiert und widmet sich seit über 8 Jahren Wissenschaftskommunikation im Bereich der Naturwissenschaften. Mit ihrer Hündin Tardis zog auch die Kynologie in ihr Leben ein. Seit einigen Jahren liegt daher der Fokus ihrer populärwissenschaftlichen Arbeit auf Themen rund um den Hund. Sehr am Herzen liegt ihr dabei Aufklärung im Bereich der Hundezucht, und die Frage, wie man Veränderungen, insbesondere mit Blick auf die Gesundheit und die Anforderungen, die wir heutzutage an das Zusammenleben mit unseren Hunden stellen, nachhaltig vorantreiben kann.

Anna-Merle Jedamzik

Anna-Merle Jedamzik

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

  • Wie läuft die Seminarreihe ab?

    Diese Seminarreihe besteht aus insgesamt 5 Online-Seminaren. Ein Seminar dieser Reihe beinhaltet etwa 3 - 3,5 h Videomaterial und wird durch umfangreiche Begleitmaterialien ergänzt. Die Seminare sind in überschaubare Kapitel gegliedert, so dass du ein Seminar nicht an einem Stück durcharbeiten musst und dein eigenes Lerntempo bestimmen kannst. Die Seminare werden sofort nach Zahlungseingang für dich freigeschaltet. Über deinen persönlichen Seminarbereich kannst du rund um die Uhr auf alle Inhalte der Seminarreihe – Seminarvideos als Stream und Begleitunterlagen als Download – zugreifen. So kannst so zeit- und ortsunabhängig lernen.

  • Wie bekomme ich Zugang zu meinem persönlichen Seminarbereich?

    Bei der Buchung der Seminarreihe erstellst du durch die Angabe deiner E-Mail-Adresse und eines von dir gewählten Passwortes deinen Tardis & Friends Account. Mit diesen Daten kannst du dich auf tardisandfriends.de einloggen und auf deinen persönlichen Seminarbereich zugreifen. Sofort nach Zahlungseingang wird dir hier die Seminarreihe „Basiswissen Hundezucht“ freigeschaltet.

  • Wie lange stehen mir die Inhalte zur Verfügung?

    Du erhältst solange Zugang zu den Seminaren wie sie im Cleverdog Campus auf tardisandfriends.de angeboten werden, jedoch mindestens 1 Jahr nach Kauf des Zugangs.

  • In welcher Reihenfolge sollte ich die Seminare ansehen?

    Die Seminare bauen inhaltlich aufeinander auf. Daher empfehlen wir dir sie in der vorgesehenen Reihenfolge (also 1-5) anzusehen.

  • Wie bekomme ich Zutritt zur Facebook-Gruppe?

    Die Links und Zugangsdaten zu den Facebook-Gruppen findest du nach erfolgreicher Buchung in deinem persönlichen Seminarbereich.

  • Brauche ich Vorkenntnisse, zum Beispiel zum Thema Genetik?

    Nein. Für diese Seminarreihe sind keine besonderen Vorkenntnisse notwendig. Du musst keinen Bio-Leistungskurs besucht haben und es ist auch kein Problem, wenn du das Thema Genetik in die letzte Ecke deines Gehirns verbannt hast oder noch nie etwas davon gehört hast. Wir holen all dies ganz langsam nach und bauen dein Wissen Schritt für Schritt auf!

  • Welche Zahlungsmethoden stehen zur Verfügung?

    Folgende Zahlungsmethoden stehen dir bei der Buchung dieser Seminarreihe zur Verfügung:

    • SOFORT-Überweisung

    • Giropay

    • PayPal

    • SEPA-Überweisung

    • EPS

  • Ich habe eine Frage die hier noch nicht beantwortet wurde!

    Schicke uns gerne eine E-Mail mit deiner Frage an: support@tardisandfriends.de, damit wir dir weiterhelfen können :)!

  • Welche technischen Voraussetzungen müssen gegeben sein?

    Um auf deinen Seminarbereich, den Stream und die Downloads zugreifen zu können, benötigst du einen Internetzugang und einen Webbrowser (zb. Safari oder Google Chrome). Um die Begleitmaterialien zu öffnen benötigst du ein Programm, welches PDFs öffnen kann (z.B. Adobe Acrobat Reader).

bebilderung_basiswissen_hundezucht2.jpg